Kategorie: Aktuelles

Boul­dern, Brot­zeit, Blas­mu­sik

… unter diesem Motto orga­ni­sier­te die Blas­mu­sik Hohen­kam­mer im Rahmen des Feri­en­pro­gramms eine Fahrt nach Mün­chen in die ein­stein Boul­d­er­hal­le. Schon allein die Fahrt mit der S-Bahn war für die Jungs und Mäd­chen ein auf­re­gen­des Erleb­nis. Aber nach einer kurzen

Neu­start eines Junior-Blas­or­ches­ters

Die Blas­mu­sik Hohen­kam­mer e.V. star­tet mit Unter­stüt­zung der Musik­schu­le Amper­tal im Schul­jahr 2019/2020 ein Musik­pro­jekt, ange­lehnt an das bekann­te Blä­ser­klas­sen­mo­dell. Hier­für haben wir bereits in der Grund­schu­le gewor­ben. Anmel­den können sich Kinder ab der drit­ten Klasse und natür­lich auch ältere

Helden und Schur­ken…

… gibt es denn Helden oder etwa gar Schur­ken in Hohen­kam­mer? Diese Frage wirft die Blas­mu­sik Hohen­kam­mer bei ihrer dies­jäh­ri­gen Neu­jahrs­se­re­na­de in den Raum - äh, Ver­zei­hung - in die Mehr­zweck­hal­le! Das erste Stück, der Marsch aus dem Ora­to­ri­um “Her­ku­les”

Auf Weih­nach­ten zu!

Unter diesem Motto öff­ne­te sich am zwei­ten Advents­sonn­tag ein ganz beson­de­res Tür­chen des leben­di­gen Advents­ka­len­ders. 30 Kinder, Jugend­li­che und junge Erwach­se­ne unse­res Jugend­blas­or­ches­ters (JUBO) Hohen­kam­mer boten zusam­men mit den Sän­ge­rin­nen und Sän­gern des Kir­chen­cho­res anrüh­ren­de und mit­rei­ßen­de Chor- und Orches­ter­wer­ke

Blas­mu­sik - ein UNESCO Welt­kul­tur­er­be!

Ja, sie haben rich­tig gele­sen! Das instru­men­ta­le Laien- und Ama­teur­mu­si­zie­ren wurde im Dezem­ber 2016 von der deut­schen UNESCO-Kom­­mis­­si­on in das bun­des­wei­te Ver­zeich­nis des imma­te­ri­el­len Kul­tur­er­bes auf­ge­nom­men. In Deutsch­land sollen nach sta­tis­ti­scher Erhe­bung min­des­tens 14 Mil­lio­nen Men­schen in ihrer Frei­zeit musi­zie­ren,

Nacht­wan­de­rung “Zau­ber­wald” mit der Blas­mu­sik

Es wäre ein per­fek­ter Abend gewor­den. Der Mond ging auf, die Bäume wogen sich im Wind. Doch dann stand den 25 Teil­neh­mern des Feri­en­pro­gramms plötz­lich Aruna die Zau­be­rin gegen­über. Sie bat uns instän­dig um Hilfe, denn der Drache Ogon, den

Aktion Selbst Musi­zie­ren!

Viel­leicht haben Sie/ habt Ihr schon mal mit dem Gedan­ken gespielt, ein Blas­in­stru­ment zu erler­nen. Oder Ihr wollt so ein Ding ein­fach mal erle­ben und anfas­sen. Wir stel­len Euch die Instru­men­te einer Blas­ka­pel­le vor, zeigen wie die Töne ent­ste­hen und

Das geht ja schon gut los!

Auf­re­gung im Holz! („Holz“-kurz für Holz-Regis­­ter, bestehend aus Saxo­pho­nen, Kla­ri­net­ten und Quer­flö­ten) Aber warum? Kurz vor Beginn unse­rer dies­jäh­ri­gen Neu­jahrs­se­re­na­de meint unser musi­ka­li­scher Leiter Helmut Frank, das Holz könnte sich doch heuer mal rich­tig rum setzen, näm­lich so, wie es

Bibi­di­bo­bi­di­boo!

Viel­leicht haben Sie die letz­ten Jahre mit­ver­folgt, wie aus einer ersten, klei­nen Gruppe von musi­zie­ren­den Kin­dern ein Jugend­or­ches­ter her­an­ge­wach­sen ist. Vier junge Nach­wuchs­blä­ser gab es 2011 und zu diesem Zeit­punkt besaß Hohen­kam­mer mög­li­cher­wei­se die ein­zi­ge Grund­schu­le im Land­kreis mit einer

Fan­ta­sie ist wich­ti­ger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ (Albert Ein­stein)

Wer erin­nert sich nicht gerne an so man­ches Mär­chen oder Geschich­ten aus Kin­der­ta­gen, die auch heute noch in einem ver­bor­ge­nen Winkel unse­rer Erin­ne­rung leben­dig sind? Unsere knapp 40 Musi­ke­rin­nen und Musi­ker des Jugend­blas­or­ches­ters Amper­tal, das sich zusam­men setzt aus dem

Spielt man die Po-saune mit dem Po?

Wir möch­ten mit diesem Arti­kel Lust machen, ein ein­zig­ar­ti­ges Instru­ment ken­nen­zu­ler­nen: Die Posau­ne - und viel­leicht auch zu erler­nen! Ich bin der Gun­ther und ich spiele Posau­ne, weil es mir Spaß macht, die Posau­ne einen schö­nen Ton hat und man

Getagged mit:

Tuba sucht Part­ner

Ich bin die Köni­gin unter den Blech­blas­in­stru­men­ten. Aus mir kommen ganz tiefe Töne raus und bisher hat der Bern­hard auf mir gespielt. Aber der hat jetzt eine andere. Ich bin also wieder Single und der Alois – das ist der

Royal Gree­tings to Kame­run

Was fällt Ihnen ein, wenn Sie an Groß­bri­tan­ni­en denken? „Fuß­ball, Brexit, das Königs­haus, Pubs, Wil­liam Shake­speare oder viel­leicht sogar James Bond?“ Unsere nun schon zehnte Blas­­mu­­sik-Sere­­na­­de stand unter dem Motto „Bri­tish Blas­mu­sik Chan­nel“ und ent­führ­te unser Publi­kum ins ver­ei­nig­te König­reich.

Ein­la­dung zur Neu­jahrs-Sere­na­de

10 Jahre Blas­mu­sik Hohen­kam­mer - was für ein Abend!

Ein sprit­zi­ger Auf­tritt unse­res Jugend­blas­or­ches­ters, ein spek­ta­ku­lä­rer Dop­pel­marsch für zwei Blas­ka­pel­len mit über 40 Musi­kern, ein hand­ver­le­se­nes Jubi­lä­ums­pro­gramm der Blas­mu­sik Hohen­kam­mer mit Stü­cken von Wil­helm Tell bis Frank Sina­tra, und zu guter Letzt eine aus­ge­las­se­ne Party mit der Pop Rock

Ein­la­dung zum Musi­ka­li­schen Som­mer­fest

Dass man zusam­men hält, ist das was wirk­lich zählt!

Am 6. Mai sind wir von Allers­hau­sen und Hohen­kam­mer aus mit 28 Kin­dern und Jugend­li­chen auf­ge­bro­chen zu einer wun­der­schö­nen Jubo-Orches­­ter­­fahrt ins Schul­land­heim Wald­krai­burg. Dabei waren auch Musik­schul­lei­te­rin Karin Schlag­int­weit mit Katha­ri­na Hin­ter­mair und ein schlag­kräf­ti­ges Team der Blas­mu­sik Hohen­kam­mer. Dass

Blas­mu­sik ist Trumpf!

Dunkle Bühne – Pau­ken­wir­bel – Nebel­schwa­den wabern geheim­nis­voll in den Zuschau­er­raum – Schlag­zeug­rhyth­men – die Trom­pe­ten legen los – „Musik ist Trumpf“ – Spot auf das Büh­nen­tor – plötz­lich eine hell erleuch­te­te Show­trep­pe – immer mehr Instru­men­te setzen ein –

Top