Klaus Hagen­rai­ner

Instrument(e):

Posau­ne (seit 1990), Bari­ton (seit 2008)

Ich spiele Musik weil…

… ich da nicht auf andere dumme Gedan­ken komme.

Mein liebs­tes Musikstück:

Feu­er­werks­mu­sik” (Klas­sik), “Moment for Mor­rico­ne” (Film­mu­sik), “Die Sonne geht auf” (Marsch), “Böh­mi­scher Traum” (Polka)

Was ich gar nicht mag:

Staub wischen und das Musik­stück “Win­ne­tou & Old Shatterhand”

Ein musi­ka­li­sches Erleb­nis, an das ich mich gerne erinnere:

Bun­des­mu­sik­fest in Fried­richs­ha­fen 2001

Meine musi­ka­li­schen Zukunftspläne:

mög­lichst schnell Bari­ton lernen und trotz­dem an der Posau­ne nicht (noch) schlech­ter werden

Die Blas­mu­sik Hohen­kam­mer ist ein­fach genial weil…

… ich dadurch end­lich einen Verein in meiner “neuen Heimat” habe.