Nor­bert Mayr

Instrument(e):

Gitar­re (seit 1965), Kon­tra­bass (seit 1975) und Tuba (seit 2009)

Ich spiele Musik, weil…

… es Spaß macht und weil das zusam­men Musi­zie­ren immer wieder ein fan­tas­ti­sches Erleb­nis ist.

Mein liebs­tes Musikstück:

Lieb­lings­stü­cke sind natür­lich die Gitar­ren­klas­si­ker von Eric Clap­ton und Carlos Santana.

Was ich gar nicht mag:

Ungern mar­schie­re ich mit der Tuba spie­lend über Treppen.

Ein musi­ka­li­sches Erleb­nis, an das ich mich gerne erinnere:

Gerne erin­ne­re ich mich an die Auf­füh­rung des Weih­nachts­ora­to­ri­ums in unse­rer Pfarr­kir­che 2004.

Meine musi­ka­li­schen Zukunftspläne:

Zufrie­den bin ich, wenn ich immer den pas­sen­den Ton in der Bass­la­ge lie­fern könnte.

Die Blas­mu­sik Hohen­kam­mer ist ein­fach genial, weil…

… sie es geschafft hat, mich für ein neues Instru­ment zu begeis­tern (Blas­in­stru­ment!).